Diagnose : gefährlicher Wundbrand

Fliege

April 2010

Wundbrand von Heiler Ralf Drevermann erfolgreich behandelt
Wundbrand von Heiler Ralf Drevermann erfolgreich behandelt
Download
Gefährlicher Wundbrand erfolgreich behandelt
Presseveröffentlichung: Wundbrand
wundbrand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.7 KB

Ein halbes Leben leidet Gisela unter starken Schmerzen. Jede Handbewegung tut höllisch weh. Bis sie eines Tages ihren Ehemann in die Praxis des Heilers Ralf Drevermann begleitet...

Deutschland im Jahre 1956. Gisela ist frisch verheiratet und gerade Mutter eines Sohnes geworden. 21 Jahre alt ist die gelernte Verkäuferin. Sie ist glücklich, auch wenn das Leben in den beengten Wohnverhält ­ nissen alles andere als einfach ist. Sie hat ihre kleine Familie - und auf die ist sie ganz besonders stolz.

Verhängnisvoller Unfall

Eines Tages jedoch geschieht das Unglück. Gisela wäscht sich wie jeden Abend im winzigen Handwaschbecken. Sie ist gerade dabei, sich die Füße einzuseifen, als sich die hoffnungslos veraltete Einrichtung aus der Wand löst und zu Boden kracht. Die heute 74-Jährige weiß immer noch nicht, wie es passieren konnte, dass ihre linke Hand dazwischenrutschte. Als ihr Mann zur Hilfe eilt, sieht er die klaffende Wunde an ihrer Hand, aus der das Blut unablässig tropft. Schnell geht es ins Krankenhaus. Die Wunde wird gesäubert und genäht. Doch scheinbar nicht gründlich genug. Keime sind eingedrungen. Nur wenige Tage später kann Gisela es vor Schmerzen nicht mehr aushalten. Die Diagnose: gefährlicher Wundbrand. Die Ärzte versuchen ihr Möglichstes, doch nichts von alledem  hilft.

Das Ehepaar glaubt an die energetisierende Heilkraft

Schonend bringen sie der jungen Mutter bei, dass ihre Hand amputiert werden muss - die Hand, auf die ihre kleine Familie dringend angewiesen ist. Denn auch der heute 78-jährige Erik verlor im Krieg 1945 beide Unterarme, als er an einen Blindgänger geriet und dieser explodierte. Einem Heidelberger Professor hat das Paar es zu verdanken, dass die Hand schließlich doch erhalten bleibt: In einer langwierigen Operation schält der Mediziner den Brand Stück für Stück heraus, auch ein Knochen wird entnommen, um den Nährboden für eine erneute Entzündung auszuschließen. Er schafft es, die Hand bleibt erhalten. Doch fast 40 lange Jahre ist das Handgelenk unbeweglich, die Finger sind nur unter Schmerzen zu bewegen. Gisela beklagt sich nicht, zieht zwei Kinder groß und kümmert sich um den Haushalt. Sie ist ein optimistischer Mensch und sieht, wie ihr Mann trotz seiner Behinderung das Leben meistert.

Seit zehn Jahren  schmerzfrei

Erik hat seit der Explosion Vernarbungen am ganzen Körper, die höllisch schmerzen. 1995 fährt er mit seiner Frau ins westfälische Hamm, um den Heiler Ralf Drevennann aufzusuchen, dessen Familie das Paar zuvor in Spanien kennengelernt hatte. Er erfährt, dass das Auflegen der begnadeten Hände ihn so energetisiert, dass er monatelang keine Beschwerden hat, manchmal sogar noch länger. Seine Frau, die immer wieder unter heftigen Rückenschmerzen leidet, lässt sich ebenfalls auf einen Versuch ein. Das Ergebnis ist verblüffend. "Nur wenige Minuten danach konnte ich meine Hand bewegen. Nichts war steif und nichts tat weh. Das ist jetzt zehn Jahre her", erinnert sich Gisela. Seitdem kann sie ihre Hand wieder normal einsetzen. Ralf Drevermann ist überzeugt, dass die heilsamen Energien, die seine Hände weiterleiten, sich genau dorthin ihren Weg suchen, wo der Körper sie gerade am dringendsten benötigt. "In diesem Fall war es nicht nur der Rücken, sondern die Hand. Dort steckte die belastende Energie, die Blockade. Dort wurde der Fluss der Lebensenergie gebremst.

Annerose Sieck

Naturheilpraxis Ralf Drevermann
Robert-Stolz-Str. l6 • 59069 Hamm
Tel.: (02385) 936278 • Fax: (02385) 936286


E-Mail: info@heilpraktiker-drevermann.org
www.heilpraktiker-drevermann.org