Nackenschmerzen - HWS Syndrom

Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Taubheitsgefühl in den Armen kann sehr unangenehm und eine sitzende Tätigkeiten kann  ein Auslöser hierfür sein. Mit gezielten Übungen als Therapie können die Symptome gelindert werden.

Kopfschmerzen und Taubheitsgefühl im linken Arm

HWS-Syndrom erfolgreich behandelt

Ich bin verheiratet und Vater zweier Söhne. Vor ca. 2 Jahren fingen vereinzelt Beschwerden, wie Kopfschmerzen und Taubheitsgefühl im linken Arm, bei mir an.

Diagnose: HWS-Syndrom. Durch meine sitzende Tätigkeit verschrieb mir mein Hausarzt Massagen und Rehasport.

Die Symptomatik der Beschwerden liessen zwar deutlich nach, aber ganz beschwerdefrei war ich auch trotz Chiropraktik leider nie. Man hat im Alter von 32 Jahren natürlich den Wunsch, die Beschwerden komplett los zu werden. Und natürlich macht man sich Gedanken, ob das lange Fußballspielen gesundheitlich dafür auch verantwortlich war? Aber man muss nach vorne blicken. Über meine Frau hörte ich, dass im Nachbardorf ein guter Naturheilkundler sei. Ich vereinbarte einen Termin und muss sagen, ich bin seitdem beschwerdefrei. Es gibt Dinge im Leben, die man nicht erklären kann und wohl auch nicht muss. 

HWS-Syndrom erfolgreich behandelt

Herr Drevermann arbeitete mit seinen Händen im Bereich meines Nackens und verbreitete eine intensive Wärme, wie ich es bis dahin nur von einer Wärmflasche oder einem Rotlicht kannte. Ein Gefühl der Entspannung und gleichzeitiges Kribbeln wurde erzeugt. Wenn man so etwas nicht selbst erlebt hat, ist es schwierig zu glauben. Ich zumindest bin von dieser Behandlung überzeugt. Mein HWS-Syndrom gehört der Vergangenheit an.

Vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe

Thomas M.