Hirntumor nicht operabel

Manchmal kann ein Hirntumor aus verschiedenen Gründen nicht operiert werden. Es kann sein, dass er ungünstig liegt und dadurch wichtige Bahnen verletzt werden könnten. Bei Anzeichen von z.B. ständigen Kopfschmerzen sollte man den Ursachen auf den Grund gehen. 

Der Hirntumor konnte nicht entfernt werden

Hirntumor inoperabel

Vor 6 Jahren wurde bei mir, Renate H. aus Berlin ein Hirntumor diagnostiziert.

Sie konnte auf MRT einen Tumor erkennen. Ich wurde operiert und bestrahlt, der Hirntumor konnte aber nicht entfernt werden, da dieser 5 Hirnstammnerven umschließt. Seit 5 Jahren fahre ich mit meiner Familie 2 mal im Jahr zur Behandlung nach Hamm um den Hirntumor von dem Heilpraktiker und Energieheiler Ralf Drevermann behandeln zu lassen. Der Tumor ist zwar nicht weg, aber er ist auch nicht gewachsen. Somit bleibt meine Lebensqualität erhalten. 

(Name abgekürzt)

Mehr über Hirntumor:

Wikipedia: Hirntumor


Gehirntumor bei Kindern

Gehirntumor bei Kindern

Zeitschrift: Lisa

Oktober 1999

Lesen Sie hier einen Pressebericht über ein Kind mit Hirntumor

Hier geht es zum Pressebericht


Download
Gehirntumor bei Kindern
Presseveröffentlichungen
Lisa 06.10.1999 _Hirntumor Behandlung.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB