Mit Colitis Ulcerosa zum Heilpraktiker

Vor 3 Jahren fing es mit gelegentlichem Durchfall an. Immer wenn ich nervös war musste ich auf die Toilette. Beruflich und familiär bin ich schon immer sehr stark eingespannt, also hab ich es erstmal darauf geschoben. Als ich dann aber immer öfter das Problem vor wichtigen Terminen hatte und dadurch auch schon das eine oder andere Mal zu spät kam, machte ich mir langsam Gedanken. Vor 1 Jahr kam dann zusätzlich noch Blut im Stuhl dazu.

Ich hatte starke Bauchschmerzen und das Gefühl, der ganze Darm würde brennen. So konnte das nicht mehr weitergehen und mein Beruf litt auch darunter. Also ging ich zum Arzt. Nach vielen Untersuchungen stand die Diagnose Colitis Ulcerosa fest. Ich war wie vor den Kopf gestoßen.